Hans-Peter Soldan Bauhof mit Transportleistung
Hans-Peter Soldan
Bauhof mit Transportleistung

Zum Wasserwerk 4 • 02906 Hohendubrau OT Weigersdorf
 

Rückblick: von den ersten Anfängen bis heute

  • 1990

    Ein keinesfalls leichter Weg

    Auf einem keinesfalls leichten Wegbekam ich im August 1990 die Gewerbegenehmigung für meinen Bauhof mit Transportleistungen und begann nun mein Einzelunternehmen noch vor dem Tag der Deutschen Einheit aufzubauen.

    Das Jahr 1990 war für Firmengründer sehr turbulent, es schien vieles sehr einfach, doch gab es auch Hürden die unüberwindbar schienen, da DDR-Recht durch Bundesrecht abgelöst wurde und viele Entscheidungen dem Ermessen und dem Niveau des bearbeitenden Mitarbeiters der Behörden unterlagen.

    Der Einigungsvertrag zwischen der DDR und der Bundesrepublik brachte auch Positives, war man doch auf einmal ein bestandgeschütztes Unternehmen.
    Doch die Gesetze der Markwirtschaft galten genauso oder gerade erst recht. Für mich galt es nun zu Arbeiten, Umsätze zu Fahren und mich am Markt zu behaupten.

  • 1991

    Mitarbeiter werden eingestellt

    1991 konnte ich schon einige Mitarbeiter einstellen weil der Schüttguttransport stärker anlief, gleichzeitig wurden schon kleinere Aufträge im Straßennebenanlagenbau ausgeführt.

  • 1992

    Mobilbagger und weitere Technik kommen hinzu

    1992 kam ein Mobilbagger sowie Kleintechnik und eine kleine Aufsitzwalze für den Asphaltflächeneinbau hinzu. In den Jahren 1993 - 1995 wurde verstärkt Betoneinbau ausgeführt, es ging dabei um Bodenplatten mit und ohne Keller für Eigenheime, Werkhallen sowie Plätze. Die Technik des Bauhofes wurde durch Minibagger und Radlader verstärkt.

    Zur seIben Zeit begann für das Fuhrgeschäft eine Erweiterung, es kamen jetzt Tontransporte in die neu aufgebauten Ziegeleien der Region dazu.

  • 1997

    komplexer Einbau von Asphalt

    Ab 1997 investierte ich in den komplexen Einbau von Asphalt, welcher aus den verschiedenen Gründen gut anlief. So baute ich Lagerplätze für umliegende Firmen und begann mich über öffentliche Ausschreibungen am kommunalen Straßenbau speziell im Asphaltdeckenprogramm mit zu beteiligen.

    Der private Ausbau von Höfen und Einfahrten sowie deren individuelle Gestaltung je nach Kundenwunsch war und ist stets ein fester Bestandteil der Arbeit meines Bauhofs.
    So bieten wir eine vielfältige Gestaltungsmöglichkeit durch Naturstein, Klinker in Verbindung mit maschinellen Asphalteinbau von Grundstückseinfahrten.

    Wir, dass ist ein qualitativ gutes Team von Bauarbeitern, welche durch viel Engagement sich in Spezialleistungen wie Pflastern, Asphaltieren, Betonieren, in den verschiedensten Varianten und Situationen bewährt haben und ständig neue Herausforderungen suchen. Eine umfangreiche Bereitstellung von notwendiger Spezialtechnik ermöglicht die Umsetzung von besonderen Aufgaben und Kundenwünschen.

  • 2007

    Gründung der Bauhof Soldan GmbH

    2007 Gründung der Bauhof Soldan GmbH.

Sie haben Fragen?

Oder Sie nutzen die Möglichkeit, uns eine Nachricht zu schicken

  • E-Mail:
    info@bauhof-soldan.de
  • Kontaktformular
  • per Post:
    Hans-Peter Soldan Bauhof mit Transportleistung
    Zum Wasserwerk 4
    02906 Hohendubrau
    OT Weigersdorf
  • per Post:
    Bauhof Soldan GmbH
    Zum Wasserwerk 4
    02906 Hohendubrau
    OT Weigersdorf
  • Telefax:
    035932 - 36 761
Besucher.